Jugendabteilung

Informationen zum Jugendsport im Radsportverein Düren

Der Jugendsport liegt dem RSV Düren am Herzen. Der Coach Martin Neffgen betreut das Jugendsportangebot des Vereins.

Zweck des Jugendsports:

Der RSV Düren möchte Kindern und Jugendlichen auf spielerische Art und Weise die Freude am Radsport und der Natur vermitteln.

Der Jugendsport gibt ihnen die Möglichkeit sich im geführten Umfeld aktiv auf dem  Rennrad zu betätigen. Nebenbei werden Kondition und Geschicklichkeit gefördert. Durch das Gruppenerlebnis lernt man rasch und entwickelt Freude an der Bewegung.

Ziel des Jugendsports:

Die Ausfahrten mit dem Rennrad werden  gemäß Jugendsportprogramm durchgeführt. Das Zielpublikum sind Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 20 Jahren. Ziel dieses Trainings sind die Verbesserung der Fahrtechnik sowie der Kondition durch spielerischen Umgang mit dem Rennrad. Die Ausfahrten werden bezüglich Schwierigkeitsgrad dem Können der Teilnehmenden angepasst. Mit gezielten Übungen werden Kinder und Jugendliche in die fahrtechnischen Anforderungen eingeführt und lernen zudem den sicheren Umgang im Straßenverkehr. Freude und Spaß an sportlicher Betätigung im speziellen Rennradfahren stehen im Vordergrund.

Wo und Wann:   -  Treffpunkte zur Zeit nach Absprache.

 

Trainingseinheiten werden nach Absprache durchgeführt: bis Ende September Dienstag 17:00 Uhr, ab Oktober Samstag - Dauer: ca. 90 - 180 Minuten

 

Jugendsportverantwortlicher:

Jugendwart:

Martin Neffgen

Hanhweg 11c,  52379 Langerwehe

e-mail: teamneffgen@t-online.de

 

An- / Abmeldung:

Während den ersten beiden Trainings (Schnuppertraining) kannst du ungezwungen beim Jugendsport reinschauen. Wenn du willst können dich deine Eltern begleiten. Wenn es dir beim Schnuppertraining gefallen hat, kannst du dich beim Jugendsportleiter anmelden. Danach erwarten wir eine regelmäßige Teilnahme, denn nur so kannst du optimal vom Jugendsportprogramm profitieren. Solltest du verhindert sein, bitten wir dich beim Jugendsportverantwortlichen (SMS oder Telefonanruf) abzumelden.

Kosten / Jahresbeitrag:

Jahresbeitrag ca. 34 Euro

Ausrüstung:

Funktionstüchtiges Fahrrad gemäß Straßenverkehrsgesetz, funktionierenden Bremsen und Schaltung, mit genügend Profil bei der Bereifung, Beleuchtung bei Dunkelheit und/oder Dämmerung (sollte nicht vorkommen), Helm, wetterangepasste Kleidung, Handschuhe, Brille und gutes Schuhwerk, Reifenflickzeug (Schlauch, Luftpumpe oder Patrone), Bidon mit Getränk und kleine Zwischenverpflegung (z.B. Getreideriegel).

Rennräder: Diese können je nach Bedarf für eine bestimmte Zeit zur Verfügung gestellt werden.

Sicherheit:

Der sportliche Leiter des RSV Düren ist aktiver Sportler u. Rennradfahrer, wobei uns die Sicherheit sehr am Herzen liegt. Daher legen wir großen Wert darauf, dass jeder Teilnehmer ein straßentaugliches Fahrrad besitzt. Ebenso gehört ein passender Helm auf den Kopf. Versicherung ist Sache des RSV Düren.

Das Training wird nur bei schönem Wetter durchgeführt. Das Zielpublikum sind Jugendliche ab 12 Jahren mit einer gewissen Grundkondition. Ziel dieses Trainings ist die Verbesserung der Fahrtechnik sowie der Kondition. Neben gezielten Übungen auf dem Rennrad werden die Teilnehmer auf Rennen vorbereitet (falls Interesse vorhanden). 

 

AG-Schüler

RADSPORT AG RSV Düren und Rurtal Gymnasium

Am 19.11.2013 hat Frau Fischer und drei Jugendliche vom Rurtalgymnasium mit mir eine Ausfahrt unternommen.
Trotz 5°C Außentemperatur und Novemberwetter waren alle motiviert. Wenn es möglich ist, möchten wir die Ausfahrt in zwei Wochen wiederholen.
Es wären noch mehr Jugendliche mitgefahren, aber unsere Räder sind für viele 11-jährige zu klein.

Hier noch ein weiterer Link zur Fahrrad-AG des Franziskus-Gymnasium in Vossenack, eine sehr lobenswerte Aktion!

(MTB im Hürtgenwald)  -  http://www.youtube.com/watch?v=5PBcWGIAiqY